Service-Navigation

Suchfunktion

Pflanzenschutzwarndienst für den Erwerbsobstbau beim Landratsamt Ludwigsburg

Datum: 24.02.2017


Warndienst Nr. 4

Durchsage von  Freitag, den 24. Februar 2017




Kräuselkrankheit Pfirsich
Seit der Behandlung letzte Woche haben sich die Knospen weiterentwickelt, und es sind teilweise mehr als 200 mm Niederschlag gefallen. Ab Montag ist erneut Regen bei stürmischer Witterung und Temperaturen um die 10 °C vorhergesagt. Um den Schutz vor Infektionen mit der Kräuselkrankheit aufrechtzuerhalten, wird empfohlen den Fungizidbelag am Wochenende mit z.B. Syllit (max.3x), Cuprozin Progress oder Funguran Progress (Indikation: Pilzliche Blattfleckenerreger) zu erneuern. Bei Kupferanwendungen ist zu beachten, dass max. 3 kg Reinkupfer pro ha und Jahr ausgebracht werden dürfen.

Der nächste Warndienst erscheint vor. zum Vegetationsbeginn.
 
 
 
 

Warndienst Nr. 3

Durchsage von  Mittwoch, den 15. Februar 2017



Kräuselkrankheit Pfirsich

Aufgrund der milden Witterung beginnen die Knospen der Pfirsiche und Aprikose zu schwellen. Mit den nächsten Niederschlägen sind somit Infektionen mit der Kräuselkrankheit möglich. Vor dem für Freitag gemeldeten Regen wird daher eine Behandlung mit z.B. Syllit (max.3x), Cuprozin Progress oder Funguran Progress (Indikation: Pilzliche Blattfleckenerreger) empfohlen.  



Ascosporen Schorf

In Anlagen mit Schorfbefall 2016 kann es sinnvoll sein, die phytosanitäre Wirkung von Kalkstickstoff bei einer Düngung vor Austrieb auszunutzen. Durch Verätzung der Perithecien kann das Ascosporenpotential reduziert werden. Beachten sie den Dünger mit in die N-Bilanz einzubeziehen (100 kg Kalkstickstoff entsprechen 20 kg Rein-N). 



Zulassungssituation

Envidor hat eine Zulassungserweiterung in Him- und Brombeeren im Freiland gegen Spinnmilben erhalten (max. 1 Anwendung nach der Ernte).

Folgende Zulassungen wurden verlängert:
Malvin WG bis zum 31.07.2019
Micula bis zum 30.09.2017

 

Termine IP-Treffen 2017

Die IP-Treffen finden in diesem Jahr wieder in gewohnter Weise an den bekannten Treffpunkten statt. Eine vollständige Auflistung aller Termine findet sich als pdf unten auf dieser Seite. 



Der nächste Warndienst erscheint vor. zum Vegetationsbeginn.



  

 Alle Angaben entsprechen dem aktuellen Kenntnisstand des Verfassers. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für Irrtümer oder Nachteile, die sich aus den Empfehlungen bestimmter Präparate oder Verfahren ergeben könnten, wird nicht übernommen.


 

Christine Cent
Überregionale Pflanzenschutzberatung für integrierten Obstbau
Landratsamt Ludwigsburg
Fachbereich Landwirtschaft
Auf dem Wasen 9
71640 Ludwigsburg
Tel. 07141/144-4920
Fax 07141/144-4995
Handy 0175/5831501



Termine IP-Treffen

        
    

Ältere Warndienstmeldungen

Warndienst Nr.1 vom 13.01.2017

Warndienst Nr.2 vom 03.02.2017

Warndienst Nr.3 vom 15.02.2017

  

 

 

 

 

 

 

 

 

Fußleiste