Service-Navigation

Suchfunktion

 

Letzte Änderung: 03.05.2017

Fachschule für Landwirtschaft, Fachrichtung Hauswirtschaft, in Teilzeitform

Ausbildung mit Abschluss als "Staatlich geprüfte Fachkraft für Hauswirtschaft" 2017-19

Vorbereitung auf die Berufsabschlussprüfung "staatlich geprüfte/r Hauswirtschafter/in nach § 45.2 BBiG

Ausbildungs- und Fortbildungsangebot in der Landwirtschaft im Ländlichen Raum an der Fachschule für Landwirtschaft Ludwigsburg:


Informationsnachmittag:

Mittwoch, 24.05.2017, von 15:00 bis ca. 16:30 NEU

Anmeldeschluss:

            01. Juni 2017

Beginn:

September 2017

Dauer:

ca. 3 Halbjahre; 600 Unterrichtsstunden

Unterrichtserteilung:

mittwochs
1 x pro Woche, 8.30 - 16.45 Uhr

Kostenbeitrag:

pro Winterhalbjahr: 120 €
pro Sommerhalbjahr: 60 €

Ort:

Fachschule für Landwirtschaft, Ernährungszentrum Mittlerer Neckar
Ludwigsburg
Auf dem Wasen 9
71640 Ludwigsburg
Tel.: 07141/144-2700 oder  144-2701 oder 144-44926

Fax: 07141-144-59927


Zielgruppen:

Frauen, die nach der Familienphase einen Neueinstieg ins Berufsleben planen.

Frauen aus dem ländlichen Raum, die im Bereich der Hauswirtschaft ihre Kenntnisse und Fertigkeiten erweitern wollen.

Frauen, die mit einem außerlandwirtschaftlichen Beruf in einen landwirtschaftlichen Betrieb eingeheiratet haben oder einheiraten möchten.

Frauen, die sich auf die Berufsabschlussprüfung als staatlich geprüfte/r Hauswirtschafter/in nach § 45.2 BBiG vorbereiten wollen.


Stundentafel

Fächer

1. Hj.

2. Hj.

3. Hj.

Unterrichtseinheiten

Wirtschaftslehre des Haushalts, einschl. Planen, Bauen, Wohnen

20

10

30

Datenverarbeitung

20

0

0

Haushaltstechnik, Haushaltspflege

0

0

30

Textilpflege, Textilverarbeitung

30

0

0

Ernährungslehre

20

0

10

Nahrungszubereitung

35

0

35

Vorratshaltung

0

20

0

Gesundheitsvorsorge, Hygiene

0

0

24

Rechts- und Sozialkunde

0

0

20

Hausgartenbau

20

20

10

Landw. Produktion

20

20

0

Landw. Betriebslehre, Marktlehre, Agrarpolitik

20

10

30

Projektaufgaben

120

Vorbereitung Berufsabschlussprüfung

50

Insgesamt

185

80

239

+120

Lehrgangsziele:

  • Fertigkeiten in allen praktischen Bereichen der Hauswirtschaft
    - Nahrungszubereitung
    -Textilverarbeitung
    - Haushaltstechnik
  • Fertigkeit in der Haushaltsorganisation 
    - Verflechtung von Haushalt und Betrieb
  • Einsicht in die geldwirtschaftliche Situation von Haushalt und Betrieb
  • Überblick über Gesichtspunkte beim Bauen
  • Einblick in die elektronische Datenverarbeitung
  • Kenntnis der Versicherungen und Steuern in der Landwirtschaft
  • Kenntnis der wesentlichen Bestimmungen des privaten Rechts
  • Einsicht in die tierische und pflanzliche Produktion
  • Einblick in die Betriebsführung und -planung des landwirtschaftlichen Unternehmens
  • Fertigkeit der Vermarktung landw. Produkte

Weitere Ziele:

Hinführung zur Berufsabschlußprüfung „ländliche/städtische Hauswirtschafterin" (sofern die Voraussetzungen nach § 45.2 BBiG vorliegen)

Dieser Berufsabschluß ist wiederum Voraussetzung für weitere berufliche Qualifikationen, z.B.:

  • Meister/in der Hauswirtschaft
  • Hauswirtschaftliche/r Betriebsleiter/in
  • Dorfhelfer/in
  • Fachhauswirtschafter/in für ältere Menschen
  • Technische/r Lehrer/in und Berater/in

 

Fußleiste